Craniosacral Therapie

Was ist Craniosacral Therapie?

Bild Was ist Craniosacral Therapie?

Die Wurzeln der Craniosacral Therapie liegen in der Osteopathie. Anfangs des 20. Jahrhunderts erforschten die amerikanischen Ärzte Dr. A.T. Still (1828-1917) und Dr. W.G. Sutherland(1873-1954) die rhythmischen Eigenbewegungen aller Knochen und Gewebe sowie deren Bewegungsachsen. Dr. Sutherland stellte fest, dass diese feinen Bewegungen von unserer innewohnenden Lebenskraft, die er Atem des Lebens nannte, herrührten. Erst in den 70iger Jahren erforschte DR. John Upledger (1932-2012) die rhythmischen Bewegungen des Schädels wissenschaftlich. Dieser Rhythmus überträgt sich auf den gesamten Körper. Er ist entscheidend für die Entwicklung und Funktionsfähigkeit des ganzen Menschen. Er gibt dem/der Therapeut*in Aufschluss darüber, wo sich das System im Gleichgewicht befindet und wo sich Einschränkungen feststellen lassen. Ein Ungleichgewicht oder eine Beeinträchtigung im Craniosacralen System kann eine ganze Reihe von Fehlfunktionen verursachen, welche Schmerzen oder andere Beschwerden auslösen können.

Die Therapie

Während der Therapie werden sanfte Impulse gesetzt, um die Eigenregulierung des Körpers anzuregen. Blockaden im Gewebe lösen sich. Der freie Fluss von Körperflüssigkeiten wird gefördert. Das Immunsystem wird gestärkt, Selbstheilungskräfte aktiviert und der Genesungsprozess optimiert.

Biodynamische Craniosacral Therapie?

Diese Therapieform unterstützt die Selbstregulation des Organismus. Der Fokus während der Behandlung liegt hier auf dem/den innewohnenden Gesunden/innewohnenden Selbstheilungskräften vom Menschen, welches/welche in jeder Situation und Lebensphase vorhanden ist. Die Behandlung führt zu einer tiefen inneren Entspannung von Körper, Geist und Seele. Dadurch können sich diese regenerieren. Das Ergebnis ist ein inneres Gleichgewicht, welches wiederum die Selbstwahrnehmung und die Selbstregulation stärkt. Die Gesundheit wird unterstützt, Ressourcen werden gestärkt und leiten positive Veränderungen ein. Es ist eine Genesung und Regeneration von innen nach aussen. Dies bringt Sie in Einklang mit sich und ihrem Umfeld.

Bild Biodynamische Craniosacral Therapie?

Wann wird Craniosacral- Biodynamische Craniosacral Therapie angewendet-/ wie abgerechnet?

Wann kann Craniosacral Therapie/ Biodynamische Craniosacral Therapie hilfreich sein?

Craniosacral Therapie kann in jedem Moment des Lebens zur Förderung des Gleichgewichts zwischen Körper, Geist, Seele und Umwelt beitragen:

  • Rehabilitation nach Unfällen, sowie Sturz- und Schleudertraumata
  • Kopfschmerzen, Migräne, Schwindel, Tinnitus
  • Kiefergelenksverspannungen, Zähneknirschen
  • Rückenschmerzen
  • Chronischen Schmerzen
  • Zur Stärkung des Immunsystems
  • Stressbedingten Symtomen, Schlafproblemen
  • Erschöpfungszuständen, Burn-Out Syndrom

Wie wird Craniosacral Therapie /Biodynamische Craniosacral Therapie abgerechnet?

Sollten Sie über eine Zusatzversicherung verfügen, ist eine Behandlung ohne Verordnung möglich. Dazu informieren Sie sich am besten direkt bei Ihrer Zusatzversicherung.
Ich bin EMR anerkannt und Mitglied bei Cranio Suisse
Kosten: 102,- /60 Minuten